Durchlaufwaagen | Durchfluss Messung Typ 'MIC-Flowmeter'

die einfache und zuverlässige Durchflussmengen-Messung für Feststoffe in der pneumatischen Förderung und im freien Fall

Das Mikrowellen-Messsystem MIC besteht aus einem Sensorkopf mit Edelstahlrohr und Auswerte-Elektronik. Zur Montage wird zunächst ein Loch für den Einbaustutzen in die Rohrleitung gebohrt. Der Einbau des Sensors erfolgt wandbündig und somit verschleißfrei.

Das System ist weitgehend unabhängig von Druck und Temperatur und bietet somit eine sehr zuverlässige und reproduzierbare Grundlage zur Überwachung, Messung und Regelung von Schüttgutmengen in der pneumatischen Förderung, in Freifall-Leitungen und Übergabeschurren. Bei Rohrleitungsdurchmessern oberhalb von 300 mm sollten zur Erhöhung der Messgenauigkeit mehrere Sensoren montiert werden. Dadurch ergibt sich ein reproduzierbarer Mittelwert bei ungleichmäßiger Verteilung der Feststoffpartikel.

Der Sensor sendet an seiner Stirnseite eine Messfrequenz von 24 GHz aus. Die geförderten Feststoffpartikel reflektieren ein Impulsspektrum, aus dem über einen patentierten Algorithmus der Massenstrom und die Geschwindigkeit ermittelt werden. Die nachgeschaltete Auswerte-Elektronik zeigt den Durchflusswert in kg/h (t/h) an. Vier Zähler erfassen die absolute Durchflussleistung in kg oder t.

Fordern Sie ein Angebot an: Angebotsanfrage MIC Sensor

Technische Daten

24 VDC
0,5 A
K - Band (24, 125 GHz)
0 - 20 mA (nicht normiert)
+/- 2%
-10° C bis 65° C / optional bis 170° C
Edelstahl/ Kunststoff oder Keramik
Aluminium
IP 65
1/2“ NPT oder kundenspezifisch
Ex-Schutz für Zone 20
LCD - 2/4 zeilig kg /h; kg (abs.)
230 V / 50 Hz oder 24 VDC
0-20 mA
Zählimpulse / kg
4 - 20 mA / RS 232/422 / ProfiBus
Kunststoff
IP 55
Wandmontage
0°C - 50°C

Gern senden wir Ihnen auf Wunsch die Datenblätter zu unseren Produkten zu.

Vorteile

  • einfacher Einbau in bestehende Rohrleitungen
  • wandbündige, berührungslose Messung
  • wartungsfrei
  • erfasst nur „bewegte Partikel“
  • hohe Betriebssicherheit
  • auch für sehr kleine Mengen geeignet

Anwendungsberichte: